Unser aktuelles Team

Dies ist das aktuelle Team unserer Schule:

Frau Buchgeister

Frau Detert (ZKE)

Frau Dreyer (DaZ)

Herr Fenger (Schulleitung)

Herr Fink (Sonderpädagogik)

Frau Fischer (stellvertretende Schulleitung)

Frau Günther (DaZ)

Herr Ipsen (Hausmeister)

Frau Kaempfe

Frau Konjer (Schulsozialarbeit)

Frau Meyer

Frau Moll

Frau Oertel

Frau Prellwitz (Sekretariat)

Frau Redmann

Frau Schädel

Frau Schaphals (DaZ)

Frau Schlaberg

Frau Thierau (Sonderpädagogik)

Frau Trojan

Herr Warnke

Frau Wenzel

(auf dem Bild fehlend: Frau Wenzel, Herr Ipsen und Frau Schaphals)

Elternabend online „Ziggi zeigt Zähne“ 4. Klassen

Liebe Eltern/ Sorgebrechtigte der 4. Klässler*innen, Pro familia lädt Sie herzlich zu dem Elternabend von „Ziggy zeigt Zähne“ (Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt) am 08.09.2021 um 18.30 Uhr ein. Hier die Einladung mit dem Link zur Zoom-Konferenz:

EINLADUNG

Ausbildung der Streitschlichter*innen und der Pflasterpatrouille

Es geht wieder los!

Ende August bzw. Anfang September starten die Ausbildungen der Streitschlichter*innen und der Pflasterpatrouille. Hierfür kann man sich bis zum 13.08.21 anmelden.

Du kannst besonders gut:
o Freundlich sein (andere willkommen heißen, ihnen ein gutes
Gefühl geben)
o Zuhören
o Gespräche führen (andere ausreden lassen, deutlich
sprechen, jeden zu Wort kommen lassen, sich für das, was
jemand sagt interessieren)
o Geheimnisse für dich behalten
o Zuverlässig sein (Termine und Absprachen einhalten)
o Gefühle anderer wahr- und ernstnehmen (nicht auslachen)
o Vertrauen geben (anderen etwas zutrauen)
o Gleichberechtigt beraten (keine Partei ergreifen, beide gleich
gut beraten und unterstützen)
o Absprachen und Termine einhalten (andere können sich auf
dich verlassen)
o Ruhig bleiben in stressigen Situationen
Dann kannst du dich, wenn du möchtest, als Streitschlichter/In an
unserer Schule bewerben.

Für weitere Informationen bitte den Elternbrief und die Bewerbung anklicken.

Sommer, Sonne, Wasser – Ferienaktionen im neuen Leseclub

Was löst sich im Wasser auf? Zucker, Salz, Mehl, Öl, Sand? Was sinkt im Wasser und was schwimmt? Diesen und anderen spannenden Fragen konnten die 3. und 4. Klässler*innen der Unesco-Projekt-Schule Weiche in der ersten Sommerferienwoche nachgehen und führten dazu verschiedene Experimente durch. Passend zum Thema Wasser bekamen sie durch die schulische Assistenz Maria-Luise Sander eine Geschichte aus dem Buch „Wasser – Geschichten zum Planschen, Staunen und Forschen“ vorgelesen und konnten im Anschluss weitere Geschichten aus dem Buch lesen bzw. andere Bücher aus dem Leseclub anschauen. Auch der Kooperationspartner des Leseclubs, die Stadtbibliothek Flensburg, hat passend zum Thema Wasser weitere Bücher für die Kinder zusammengestellt.

Die 1. Klässler*innen lasen gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin Jenny Konjer und dem Lesepaten Jürgen Starck das Buch „Ein Panda in der Dschungelschule“ und die 2. Klässler das Buch „Jahreszeiten“. Passend zum Thema konnten die Kinder Gläser mit Fischen aus Papier oder Knete basteln, Schüsselanhänger anmalen oder Klorollentiere basteln.

„Können wir nächsten Mittwoch wiederkommen?“ fragte die 2. Klässlerin Kornelia und auch weitere Kinder fragten, wann sie wiederkommen können. Nach den Sommerferien wird es regelmäßige Angebote im Leseclub der Unesco-Projekt-Schule Weiche geben. Bis dahin konnten die Kinder sich Bücher aus dem Leseclub ausleihen oder bei der FerienLeseClub-Aktion der Stadtbibliothek Flensburg mitmachen.

Zum guten Schluss noch ein Experiment für zu Hause, dass wir auch im Leseclub durchgeführt haben: Wie verhält sich warmes und kaltes Wasser? Wird es sich vermischen? Für das Experiment benötigst du zwei gleich große Gläser, Lebensmittelfarbe in rot und blau, einen Teelöffel, eine laminierte Postkarte und ein Backblech. Unter   https://www.youtube.com/watch?v=APg7bBbR0Lg (kaltes Wasser- warmes Wasser) findet Ihr das vollständige Experiment.

Das neue Schuljahr 2021/22 beginnt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das neue Schuljahr beginnt mit einigen Lockerungen und einigen Einschränkungen.

Die wohl auffälligste Lockerung ist der Wegfall der Kohorten, d.h. alle Kinder dürfen den Schulhof gemeinsam und ohne Einschränkungen benutzen. Weiterhin gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasenbedeckung in den Gebäuden und im Unterricht, allerdings nicht mehr auf dem Schulhof.

Das Betreten des Schulgrundstücks ist nur für Personen gestattet, die geimpft, nachweislich genesen oder negativ getestet sind. Alle Schülerinnen und Schüler werden weiterhin zweimal wöchentlich getestet. Natürlich gilt die qualifizierte Selbstauskunft auch weiterhin.

Bei der Einschulung am Mittwoch in der ersten Schulwoche müssen diese Regeln beachtet werden. Die Einschüler und auch deren Eltern/Begleiter müssen also entweder negativ getestet oder geimpft oder genesen sein. Die Schule ist verpflichtet, dieses zu überprüfen.

Die hier erwähnten Regelungen sind bis zum 21.08.2021 gültig.

Ich wünschen allen Beteiligten einen guten Schulstart.

G.Fenger (Rektor)

SOMMERFERIEN

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Kolleg*innen schöne und erholsame Sommerferien!

_

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein kostenloses, freiwilliges und vertrauliches Angebot für Schüler*innen, ihre Familien und Lehrer*innen.

In folgenden Arbeitsfelder wird die Schulsozialarbeit tätig:

  • Beratung und Vermittlung von Hilfen
  • Sozialpädagogische Gruppen/Klassenangebote
  • Koordination von Freizeitaktivitäten
  • Schulentwicklung
  • Gemeinwesen- und Netzwerkarbeit
  • Übergänge begleiten

Zur Person:

Ich bin Jenny Konjer und seit September 2015 an der Unesco-Projekt-Schule Weiche als Schulsozialarbeiterin tätig.

Sprechzeiten:

Montag-Mittwoch:                  7.45-13.30 Uhr

Donnerstag:                             7.45-11.00 Uhr

Freitag:                                    7.45-13.30 Uhr

Du findest mich im Raum 28a, Block 1, Obergeschoss, neben dem Raum der Klasse 4b.

Falls ich mal nicht da bin, kannst du mir einen Zettel mit deinem Namen und deiner Klasse in meinen Briefkasten werfen oder bei deinem/r Klassenlehrer/in Bescheid sagen, wenn du mit mir reden willst.

Kontaktdaten:

Tel.:   0461-85 41 49

Mobil: 0163-85 51 008

E-Mail: konjer.jenny@flensburg.de

Hinweise, Anregungen, Kritik:

Wenn Sie / ihr Hinweise und Anregungen zu unserer Arbeit habt, meldet euch gern direkt im Büro der Schulsozialarbeit oder bei der Teamleitung der Schulsozialarbeit West:

Silke Wellner                        

0461-851699                       

wellner.silke@flensburg.de               

Elternabend Übergänge gestalten KiTa – Eltern – Schule

Liebe Eltern der Schulanfänger 2021,

Frau Sander lädt Sie herzlich zu einem Elternabend ein.

Hier die Einladung mit einem Link zur passenden Zoom-Konferenz:

EINLADUNG

Leseclub Ferienaktion

in den Sommerferien starten zum ersten Mal Aktionen zu unserem neuen Leseclub.

Für weitere Informationen, bitte die entsprechende Klasse anklicken:

KLASSE 1

KLASSE 2

KLASSE 3

KLASSE 4

Leseclub

Lesen ist eine wichtige Voraussetzung für die Bildung und ein erfolgreiches Leben. Um bei den Kindern die Freude am Lesen zu wecken, haben die Schulsozialarbeiterin Jenny Konjer und die schulische Assistenz Maria-Luise Sander sich entschlossen, einen Leseclub an der Unesco-Projekt-Schule Weiche zu gründen.

Zurzeit sind wir in der Planung und Vorbereitung. Wir werden unterstützt durch die Stiftung Lesen, den Förderverein der Unesco-Projekt-Schule Weiche und der Stadtbibliothek Flensburg. Die Leseclubs sind eine bundesweite Initiative der Stiftung Lesen und stehen unter dem Motto „Mit Freu(n)den lesen“. Im Leseclub wird gemeinsam gelesen, gespielt und gebastelt. Im Leseclub erhalten die Kinder besonders niedrigschwellige Zugänge zum Lesen und können in ihrer Freizeit und ganz ohne Notendruck ihre Lesemotivation steigern. Die Betreuung des Leseclubs erfolgt durch geschulte, ehrenamtliche Lesepaten. Diese werden nachmittags, außerhalb des Unterrichts verschiedene Aktionen anbieten.

Zurzeit wird mit Schüler*innen der Raum für den Leseclub entsprechend eingerichtet und gestaltet. Wir hoffen, dass wir mit ersten Aktionen in den Sommerferien starten können. Eine offizielle Eröffnungsfeier mit allen Beteiligten und Interessierten wollen wir nach den Sommerferien durchführen.

1 2 3 4 11