Artikel von gerhard.fenger

Zusatzinformationen zum Selbsttest

Bei dem PoC-Antigen-Test handelt es sich nicht um eine amtliche Testung der Schule, sondern um eine freiwillige und kostenlose Selbsttestung Ihrer Tochter bzw. Ihres Sohnes. Die genauen Angaben zum Test sowie insbesondere zu dessen Durchführung können Sie der Anleitung und der Gebrauchsanweisung zu dem verwendeten Produkt unter der Internetadresse https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/#anchor-handhabung entnehmen.   Ein positiver Antigen-Test kann zunächst nur einen Verdacht, nicht jedoch bereits eine Diagnose einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 begründen. Es ist durchaus möglich, dass nach einem positiven Antigen-Test eine PCR-Testung zu einem negativen Testergebnis führen wird. Trotzdem sind alle Personen, die davon Kenntnis haben, dass ein selbst vorgenommener PoC-Antigen-Schnelltest („Selbsttest“) auf das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Viren ein positives Ergebnis aufweist, verpflichtet, sich unverzüglich nach Kenntnisnahme bei der Aufsichtsperson abzumelden und auf direktem Weg in ihre Häuslichkeit zu begeben.

Liebe Eltern, hier nochmals ein Ausschnitt aus dem Schreiben zur Selbsttestung, damit Sie leicht über den Link zu den Informationen über den Selbsttest gelangen können.

G.Fenger

Jahreskalender Schuljahr 2018/19

Hier geht es zum Jahresplan für dieses Schuljahr-Viel Spaß !

Legende:

ZK = Zeugniskonferenz

SK = Schulkonferenz

SET-Tag = Schulentwicklungstag

Jahresplan Eltern – Schuljahr 2018

Super gemacht !

Herzlichen Glückwunsch !

Wir sind stolz auf unsere Schwimmer

Herzlichen Glückwunsch!

Personalwechsel in der Betreuung

14. April 2016

Personalwechsel in der Betreuung Kurz vor den Osterferien wurde die Versetzung von Armin Koziol bekannt. Kinder, Eltern, Schule und Mitarbeiter wurden von dieser Nachricht [Mehr...]

Unser Förderverein unterstützt den Mathematikunterricht mit einer großzügigen Spende

Am 15.01.2016 überreichte der Förderverein zu den schon vorher gespendeten 2 Knobelkisten noch zusätzlich 7 Knobelkisten an die Schulgemeinschaft der  UNESCO-Projektschule-Weiche.

Durch den Einsatz dieses differenzierten Zusatzmaterials für jede Klasse erhalten alle Schüler eine weitere Möglichkeit, sich mit mathematischen Inhalten und Zusammenhängen auseinanderzusetzen.

Vielen Dank!

Unterstützen Sie den Förderverein – Informationen unter www.foerderverein-schule-weiche.de

Blinkis für alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule

Es weihnachtet sehr-tolle Stimmung beim Adventssingen

Jeden Montag im Dezember singen alle Schüler/Innen gemeinsam in unserer schönen Heilandskapelle Weihnachtslieder. Es war auch heute wieder sehr stimmungsvoll.

Riesenerfolg bei der Mathe-Olympiade

Starke Teams bei der Mathe-Olympiade 2015!

Wieder hat die Unesco – Projektschule Weiche an der von der Uni Flensburg ausgerichteten Mathematik-Olympiade für Grundschüler mit großem Erfolg teilgenommen. Drei Teams aus den Klassenstufen 3 und 4 vertraten unsere Schule am 20.11.2015 bei der Regionalrunde. Wie immer hatten die kniffligen Aufgaben ein hohes und anspruchsvolles Niveau, was die Eltern und Anwesenden bei der Vorstellung der Lösungen sehr beeindruckte.

Bei den Drittklässlern waren 20 Teams, bei den Viertklässlern sogar ca. 65 Teams aus Flensburg und Umgebung angetreten. Nach der zweistündigen Bearbeitungszeit ging es mit einem Gutschein zur Stärkung in die Mensa. Dann konnte die Wartezeit bis zur Siegerehrung mit einem Film überbrückt  werden. Um 15 Uhr begann die mit Spannung erwartete Siegerehrung.  Anneke und Cara aus der Klasse 4a erzielten bei den Viertklässlern einen der dritten Plätze und Pia und Larissa aus der 3a erreichten bei den Drittklässlern den 1. Platz. Das ist ein toller Erfolg und wir sind sehr stolz auf unsere Mathe-Asse! Damit haben sich diese beiden Teams auch für die im März stattfindende Landesrunde qualifiziert!  Wie immer gab es Urkunden und ein tolles Spiel.  An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön der Universität Flensburg, der Fachschaft Mathematik und deren Studenten für die Ausrichtung des Wettbewerbes,  außerdem Dank an die Pressestiftung Flensburg für die gestifteten Preise.

geschrieben: Brigitte Ludwig

 

1 2