Herbstferienaktionen 2017

In der 1. Herbstferienwoche fanden wieder die Ferienaktionen der Schulsozialarbeit statt. Die Kinder konnten Aktionen wählen wie mit Gips Abgüsse von ausgestorbenen Tieren herstellen im Eiszeithaus, Linoldruck, Experimente mit Strom, Basteln mit Naturmaterialien, Fensterbilder gestalten zusammen mit dem Jugendtreff Weiche und das Fußballturnier im Sum Sum, bei dem die Schüler/Innen der Unesco-Projekt-Schule gegen die Mannschaften der anderen Flensburger Grundschulen antreten konnten.

Ein besonderes Highlight war diesmal der Besuch im Eiszeithaus gemeinsam mit Kindern aus der Oksevejens-Skole. Die Kinder konnten vier Gipsabgüsse von Fossilien herstellen: Trilobit, Pfeilschwanzkrebs, Ammonit und Tyrannosaurus Rex (verkleinert). Während die Gipsabgüsse trockneten, begaben sich die Kinder auf die Suche nach den verschiedensten Fossilien im Eiszeithaus und erfuhren, was Fossilien sind, wie sie entstehen und welche in der Flensburger Umgebung häufig vorkommen. Am Ende konnten die Kinder ihre hergestellten Gipsabgüsse natürlich mit nach Hause nehmen.